Natur- und Waldkindergarten Igersheim

Logo Waldkindergarten Igersheim

Vorstellung

Wir, d.h. 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren und 3 Erzieherinnen, sind der Wald- und Naturkindergarten Igersheim. Zu finden sind wir an unserer Schutzhütte am Fahrradweg nach Harthausen oder am Bauwagen, oberhalb des Schützenhauses.

Unser Alltag
Wir sind den überwiegenden Teil des Tages in der freien Natur. An den „Hüttentagen“, die an der Schutzhütte am Radweg stattfinden, haben wir unzählige Möglichkeiten die Obstbaumwiese zu erobern. Die freie Wiese, eine Matschküche, eine Matschgrube, ein Bachlauf, Bäume zum Klettern sind nur einige räumliche Gegebenheiten, die unsere Kinder mit ganzem Körpereinsatz und mit allen Sinnen erleben und beleben. Im benachbarten Stall leben Kühe und Esel, für die wir mit Sorge tragen dürfen. Besonders Esel striegeln und liebkosen stehen immer hoch im Kurs.
 
An den „Bauwagentagen“ steht viel mehr der Wald, die Natur, fast spielzeugfreies Spiel und viel Kreativität im Vordergrund. In einem Moment ist der Stock in der Hand ein Ruder, dann ein Musikinstrument und plötzlich eine Fahne….   Das bietet Möglichkeiten Kognition, Sprache, Sozialverhalten und vieles mehr zu entwickeln.
 
Natürlich gibt es Rückzugsmöglichkeiten in die mit Ofen beheizten Hütte oder Bauwagen, wenn das Wetter uns zu heftig erwischt. Doch so schnell bringen uns Regen, Wind und Schnee oder Hitze nicht vom Spiel ab. Sonst leben wir schon einfach – bewusst – ohne Stromanschluss und Wasseranschluss. Die Erde, die Natur wertzuschätzen und zu bewahren ist eines unserer größten Ziele. „was man liebt, das mag man beschützen“.
So versuchen wir gemeinsam die Welt zu entdecken, zu spüren, zu begreifen,zu lieben, zu teilen, Wissen zu erlangen und vieles mehr. Einfach Leben lernen


Leben lernenVon der Sonne lernen, zu wärmen,von den Wolken lernen, leicht zu schweben,vom Windlernen, Anstöße zu geben,von den Vögeln lernen, höhe zu gewinnen, von den Bäumen lernen, standhaft zu sein, von den Blumen das Leuchten lernen,von den Steinen das Bleiben lernen,von den Büschen im Frühling Erneuerung Lernen,von den Blättern im Herbst das Fallenlassen Lernen,vom Sturm die Leidenschaft lernen, vom Regen lernen, sich zu verströmen,von der Erde lernen, mütterlich zu sein, vom Mond lernen, sich zu verändern,von den Sternen lernen, einer von vielen zu sein, von den Jahreszeiten zu lernen, das das Leben immer von neuem beginnt…(Ute Latendorf)

Träger

Gemeinde Igersheim

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag : 7:30 bis 13:30 Uhr

Bringzeit: 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr
Abholzeit: 13:30 Uhr

Impressionen

Kontakt

Wald- und Naturkindergarten Igersheim
Spießlesweg 3
97999 Igersheim
Telefon: 0151 4610 4616
E-Mail schreiben 

Leitung: Bettina Werhahn

Konzeption