Kindertageseinrichtungen

Igersheim hat sieben Kindertageseinrichtungen, in denen - je nach Einrichtung - Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren betreut werden können.

Eine kurze Vorstellung aller Einrichtungen sowie weitere Informationen finden Sie nachfolgend.

Wie muss ich vorgehen, um mein Kind für einen Kindergarten anzumelden?

Sie haben sich für einen Kindergarten entschieden? Wunderbar! Da es bei uns derzeit noch kein zentrales Anmeldesystem gibt, müssen Sie sich direkt mit dem gewünschten Kindergarten in Verbindung setzen.

Wie hoch ist die Gebühr?

Die Gebühr ist in jeder Einrichtung gleich. Uns ist es wichtig, dass Sie die Entscheidung für einen Kindergarten unabhängig von finanziellen Überlegungen treffen und sich so ausschließlich auf pädagogischen oder anderen Gesichtspunkten konzentrieren können!

Elternbeiträge Kindertageseinrichtungen ab Kindergartenjahr 2021/2022

Für ein Kind aus einer Familie mit einem Kind
unter 18 Jahren
122 €
für ein Kind aus einer Familie mit zwei Kindern
unter 18 Jahren
95 €
für ein Kind aus einer Familie mit drei Kindern
unter 18 Jahren
 63 €
für ein Kind aus einer Familie mit vier und mehr Kindern
unter 18 Jahren
 21 €
Zuschlag für 2-jährige Kinder (Krippe oder altersgemischte Kindergartengruppe)  55 €
Zuschlag für die Ganztagsbetreuung der Klein-und Kindergartenkinder
ab 2 Jahren
100 €
Zuschlag für 1-jährige Kinder 165 €
Zuschlag für eine siebenstündige Betreuung im Rahmen der
verlängerten Öffnungszeiten
28 €
  • In Igersheim richtet sich der Elternbeitrag nur nach dem Alter des Kindes und nicht nach der Betreuungsform. Es spielt also keine Rolle, ob ein 2-jähriges Kind in einer Krippe oder in einer altersgemischten Kindertagesgruppe ist.
  • Hinweis: Bei den Monatsbeträgen handelt es sich um Beträge, die jeweils für 12 Monate erhoben werden (unabhängig von Schließtagen oder Krankheit des Kindes).

Einsatz der Kita-Info-App

Im Zuge des Förderprojektes „Digitalisierung & Heimat“ führen unsere kommunalen Kindertageseinrichtungen sowie der Hort die Kita-Info-App ein. Wir haben uns für die Kita-Info-App der Stay Informed GmbH aus Merzhausen (Freiburg im Breisgau) entschieden.

Dadurch ist es möglich die Eltern künftig mit einer modernen, zeitgemäßen App über Nachrichten und Termine aus den jeweiligen Einrichtungen zu informieren. Dadurch leisten unsere Einrichtungen einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, da wir enorme Mengen Papier und Druckerpatronen einsparen. 

Das Beste ist aber: Durch die bessere Organisation gewinnen die Mitarbeiter Zeit, die direkt den zu betreuenden Kindern zu Gute kommt.
 
Wichtig: Die App soll und wird das persönliche Elterngespräch nicht ersetzen!   


Vorteile:  
Wichtige Infos und Termine der Kita landen direkt auf Ihrem Smartphone.

  • Beide sorgeberechtigte Elternteile können als App-Nutzer eingetragen werden und erhalten gleichberechtigt und schnell alle Infos auf ihr Smartphone.
  • Die Eltern behalten den Überblick über alle Infos aus der Kita, da sie geordnet in der App einlaufen. Ein Verlorengehen oder versehentliches Löschen ist nicht möglich.
  • Zugesandte Termine per App können einfach in den persönlichen Smartphone-Kalender übernommen werden.
  • Rückmeldezettel können digital direkt am Smartphone ausgefüllt und zurückgesendet werden.
  • Ein Kind kann über die App abwesend gemeldet werden.
  • Die App ist DSGVO-konform, werbefrei und für die Eltern kostenlos.
  • Eltern, die kein Smartphone besitzen, können über die browser-basierte Web-App ohne Mehraufwand auf alle Informationen und Termine zugreifen.

Die kirchlichen Einrichtungen nutzen bereits seit Längerem die Kita-Info-App.
Der genaue Einführungstermin variiert je nach kommunaler Einrichtung. Wenn es in Ihrer Einrichtung soweit ist, werden Sie entsprechend direkt durch die Mitarbeiter vor Ort informiert.
 
Weitere Informationen: https://www.kita-info-app.de/

Schließzeiten

Alle Kindergärten haben in der Regel zwischen 25 und 30 Schließtage im Jahr (je nach Einrichtung). Die Ferienplanung wird unter den Kindergärten abgesprochen.

In den Sommerferien haben alle Einrichtungen zwei Wochen parallel geschlossen, weshalb andere Einrichtungen in den Sommerferien nicht besucht werden können.
Eine Bekanntgabe der Termine erfolgt zu Beginn eines neuen Kindergartenjahres.

Über Weihnachten sind alle Einrichtungen geschlossen.