Kindertageseinrichtungen

Igersheim hat sieben Kindertageseinrichtungen, in denen - je nach Einrichtung - Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren betreut werden können.

Eine kurze Vorstellung aller Einrichtungen sowie weitere Informationen finden Sie nachfolgend.

Kita Artikus

Logo Kita Artikus

Vorstellung

Die Kita Artikus wurde am 14. September 2020 auf dem Areal der Igersheimer Grundschule und dem Sport- und Freizeitzentrums in Igersheim eröffnet.
Unsere Kita besteht aus einer Gruppe für insgesamt 20 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren. Unser Team setzt sich aus fünf staatlich anerkannten Erzieherinnen zusammen, die ein fundiertes Wissen und Erfahrung aus den unterschiedlichen Bereichen mitbringen.
Durch diverse Fort- und Weiterbildungen bleiben wir zudem immer auf dem neuesten Stand.

Was bedeutet der Name "Artikus"?

Art - für Kunst und Theater
I - für Igersheim
K - Kultur
U - Umweltbewusstsein
S - Sport und Sprache

Schwerpunkt

  • Kunst : Kreative Angebote in Gestaltung, Musik und Theater.
  • Ernährung: Täglich wird den Kindern ein ausgewogenes Mittagessen und frisches Obst und Gemüse angeboten.
  • Bewegung: Angeleitete und freie Bewegungsangebote nehmen täglich einen hohen Stellenwert ein.
  • Sprache: Die alltagsintegrierte Sprachförderung ist ein wichtiger Bestandteil. Aber auch die gezielte Sprachförderung in Kleingruppen hat einen festen Platz in der Woche.
  • Umweltbewusstsein: Ein positiver Umgang zur Natur und unserer Umwelt.

Träger

Gemeinde Igersheim

Öffnungszeiten

Ganztagesbetreuung (GT) – 9 Stunden:
Montag bis Freitag: 7:30 bis 16:30 Uhr
(mit kostenpflichtigem Mittagessen um 12:00 Uhr)

Verlängerte Öffnungszeit (VÖ) – 6 Stunden: 
Montag bis Freitag: 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr
(mit kostenpflichtigem Mittagessen um 12:00 Uhr)

Bringzeit: 7:30 bis 9:00 Uhr

Abholzeit
- VÖ: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr
- GT: 13:45 Uhr bis 16:30 Uhr

Kontaktdaten

KiTa Artikus
Erlenbachtalstr. 9
97999 Igersheim
Telefon: 07931 9237485
E-Mail schreiben

Leitung: Carolin Sackmann

Katholisches Kinderhaus St. Martin

Logo Katholisches Kinderhaus St. Martin Igersheim

Vorstellung

Wir sind das katholische Kinderhaus St. Martin. Unser Kinderhaus liegt im Westen von Igersheim, nur wenige Gehminuten von uns entfernt ist die JAMS-Grundschule.

Unter unserem Dach verbringen 55 Kinder in einem Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt ihren Alltag. Unsere Krippengruppe hat Platz für 10 Kinder unter drei Jahren. Zwei weitere Gruppen bieten Platz für 45 Kinder ab drei Jahren. Wir bieten die Möglichkeit einer VÖ-Betreuung (30,0h in der Woche) und Ganztagesbetreuung (45,5h in der Woche).

Schwerpunkt

In unserer pädagogischen Arbeit legen wir sehr viel Wert darauf die Kinder in der Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu unterstützen. Hierbei steht das Kind immer im Mittelpunkt.
Eine religiöse Erziehung spiegelt in unserem Alltag immer wieder eine wichtige Rolle.

Träger

Katholische Kirchengemeinde St. Michael
Burgstraße 6
97999 Igersheim

Öffnungszeiten


Ganztagesbetreuung (GT):

Montag bis Donnerstag: 7:00 Uhr – 16:30 Uhr
Freitag: 7:00 Uhr – 14:30 Uhr

Verlängerte Öffnungszeit (VÖ): 
Montag bis Freitag: 7:30 Uhr – 13:30 Uhr

Bringzeit: 7:00 Uhr (GT)/ 7:30 (VÖ) bis 9:00 Uhr 
Abholzeit (in Diskussion, nochmal nachhaken):
Um 12:00 Uhr können die Kinder abgeholt werden.

VÖ 13:00 Uhr / GT 13:30 Uhr

Kontaktdaten

Katholisches Kinderhaus Sankt Martin
Händelstraße 9
97999 Igersheim
Telefon: 07931 44449
E-Mail schreiben

Leitung: Frau Lorenz 

Katholischer Kindergarten St. Michael

Logo Katholischer Kindergarten St. Michael Igersheim

Vorstellung

Wir sind ein Katholischer Kindergarten in der Ortsmitte von Igersheim.

Unser Kindergarten hat drei Stammgruppen mit 22 bzw. 25 Plätzen. Insgesamt können wir bis zu 72 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt betreuen, bilden und fördern. Im Teiloffenen Konzept haben die Kinder die Möglichkeit, in allen drei Gruppen sowie im Garten zu spielen, so können gruppenübergreifende Freundschaften entstehen.


„Die Welt mit den Augen des Kindes sehen“; dieser Eingangssatz des Orientierungsplanes für Bildung und Erziehung ist auch für unsere Einrichtung der rote Faden. Das Kind mit seiner aktuellen Situation und seiner individuellen Biographie ist Ausgang unserer pädagogischen Vorgehensweise. Darüber geben uns Beobachtungen und die Bildungs- und Lerngeschichten Auskunft. Wir entwickeln daraus unterschiedliche Aktivitäten, die wir mit verschiedenen pädagogischen Methoden durchführen.

Träger

Katholische Kirchengemeinde St. Michael Igersheim
Burgstraße 6
97999 Igersheim

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 7:30 bis 14:30Uhr
Freitag: 7:30 bis 13:30 Uhr
Wahlweise 6 oder 7 Stunden Betreuung

Bringzeit von 7:30 bis 9:30 Uhr
Abholzeit ab 12:00 Uhr

Weiter Informationen unter: http://www.kiga-stmichael-igh.de/

Kontaktdaten

Kath. Kindergarten St. Michael
Pfarrgartenweg 5
97999 Igersheim
Telefon: 07931 3695
E-Mail schreiben

Leitung: Timo Leber

Kindergarten Harthausen

Logo Kindergarten Harthausen

Vorstellung

Der Kindergarten Harthausen liegt mitten im größten Teilort der Gemeinde Igersheim. Die eingruppige Einrichtung bietet 22 Plätze für Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren.

Der Kindergarten ist im Untergeschoss des Gemeindehauses untergebracht.

Zwei großzügige Gruppenräume laden die Kinder zum Spielen ein. Harmonisch eingeteilt in überschaubare Spielecken können sie ihre Ideen im Spiel frei entfalten oder sich in Ruhebereiche zurückziehen. Ausgewähltes Spielmaterial gibt Anregung zum Konstruieren, Bauen und zum Rollenspiel. Frei zugängliches Material zum künstlerischen Schaffen steht den Kindern im Kreativbereich ausreichend zur Verfügung. Ein Werkraum erschließt ihnen den ersten Umgang mit Werkzeug und Holz.

In der Küche wird das Frühstück eingenommen, das die Kinder gerne in der Gemeinschaft genießen. Der Raum wird aber auch für gesonderte Beschäftigungen genutzt.

Der Gemeindesaal über dem Kindergarten bietet viel Platz für gezielte Bewegungseinheiten, Feste, Aufführungen oder sonstige Veranstaltungen.

Weitere vielfältige Bewegungsmöglichkeiten erfahren die Kinder im großzügigen Außengelände mit altem Baumbestand, Büschen zum Verstecken, schrägen Hanglagen, Kletter- und Spielgeräten und einem großen Sandkasten. So bietet der Garten den Kindern optimale Möglichkeiten ihren Bewegungsdrang altersentsprechend ausleben zu können.

Zudem gelangt man in wenigen Gehminuten auf verkehrsarmen Straßen zum Sportplatz und in den nahegelegenen Wald.

Dieses ländlich geprägte Umfeld fließt in die Grundlage der pädagogischen Arbeit mit den Kindern ein. Themen aus ihrem Lebensraum Natur, Jahreszeiten, Pflanzen und Tiere werden aufgegriffen und über möglichst viele Sinne ganzheitlich erlebbar gemacht.

Wir geben den Kindern auf ihrem Lebensweg Sicherheit und schenken ihnen Vertrauen und Geborgenheit, um ihnen eine positive Grundeinstellung zum Leben zu ermöglichen.

Dabei arbeiten wir nach folgendem Leitbild: „Wir sollen uns weniger bemühen, den Weg für unsere Kinder vorzubereiten, als unsere Kinder für den Weg.“

Träger

Gemeinde Igersheim

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:  7.30 – 13.30 Uhr

Bringzeit: 7:30 – 9:00 Uhr
Abholzeit: 12:15 – 12:30 Uhr, 13:15 – 13:30 Uhr

Kontaktdaten

Kindergarten Harthausen
Lange Straße 19
97999 Igersheim- Harthausen
Tel. 07931 6261
E-Mail schreiben

Leitung: Christa Kraft

Kinderhaus Kunterbunt

Logo Kinderhaus Kunterbunt

Vorstellung

Das Kinderhaus Kunterbunt liegt inmitten des Wohngebietes Kirchberg, der Stadt Igersheim.

Das Kinderhaus Kunterbunt wurde 1983 unter dem Namen „Villa Kunterbunt“ mit einer Gruppe eröffnet. 1998 erfolgte die Erweiterung auf eine zweite Gruppe für den Krippenbereich. Seit dieser Zeit, sind hier Krippen- sowie Kindergartenkinder unter einem Dach anzutreffen. Seit 2017 heißt unsere Kindertageseinrichtung Kinderhaus Kunterbunt

Für Krippenkinder bieten wir für bis zu 10 Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren einen Betreuungsplatz an. In der Kindergartengruppe haben wir die Möglichkeit, 32 Kinder im Alter von 3-6 Jahren, zu betreuen.
 
Unser Kinderhaus ist mit zwei großen, hellen und lichtdurchfluteten Gruppenräumen ausgestattet.

Ein großzügiger und von den Kindern sehr geliebter, direkt anliegender Garten, lädt täglichen zum Rennen, Springen und Spielen ein. Zusätzlich befindet sich nur ein paar Meter vom Kinderhaus, unser „Sinnesgarten“. Auch dieser wird von den Kindern sehr gerne genutzt.

Pädagogischer Schwerpunkt

Pädagogische Einrichtungen sind immer noch familienergänzend und nicht ersetzend. Aufgefangen in einer herzlichen Atmosphäre, möchten wir Sie und Ihre Kinder begleiten, sie darin „stärken und fördern“, damit ihre Kinder zu starken, selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen und eigeständig ihren Weg ins Leben finden können.

In Anlehnung an die Arbeit von Friedrich Fröbel und dem situationsorientierten Ansatz, versuchen wir unsere pädagogische Arbeit täglich neu zu gestalten.

Essen

Da unser Kinderhaus eine Einrichtung mit verlängerten Öffnungszeiten ist, bieten wir kein Mittagessen an. Mittags können jedoch mitgebrachte Speisen erwärmt werden (Krippe) oder in einem Thermobehälter angeboten werden.,

Essenszeiten Krippe:                   
täglich 9 Uhr und 11 Uhr
Die Krippenkinder essen gemeinsam.

Essenszeiten Kindergarten:       
täglich 9.45 Uhr und 12 Uhr (für die Kinder der verlängerten Gruppe)


Auch bieten wir für die Kindergarten Kindern das gemeinsame Vesper an. Durch die Gruppengröße bedingt, sind die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt. 

Träger

Gemeinde Igersheim

Öffnungszeiten

Krippe:                         
Montag bis Donnerstag    7.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Freitag                              7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Kindergarten:            
Montag bis Donnerstag    7.30 Uhr bis 14.30 Uhr                                   
Freitag                              7.30 Uhr bis 13.30 Uhr


Ihrem Kind steht eine tägliche Betreuungszeit von sechs Stunden zu. Diese sind, während der täglichen Öffnungszeiten, selbst wählbar.

Kontaktdaten

Kinderhaus Kunterbunt
Ob den Tannen 12
97999  Igersheim
Tel. 07931 47434
E-Mail schreiben 

Leitung: Renate Zobel

Kinderkrippe Igersheim

Logo Kinderkrippe Igersheim

Vorstellung

Grün, grün, grün, ja das ist unsre Farbe! In unserer grün gehaltenen, zweigruppigen Kinderkrippe werden 20 Kinder im Alter zwischen 6 Monaten und 3 Jahren in Form des offenen Konzeptes betreut.

Wieso grün? Diese Farbe zieht sich durch unser gesamtes Haus und passt zu unserer naturbezogenen Arbeit mit den Kindern. Spielen im Garten, Ausflüge zu Spielplätzen, Spaziergänge, um die Natur zu erleben und passende Angeboten begleiten unseren Alltag. Die Natur ganzheitlich, im Einklang mit den Jahreszeiten zu entdecken und zu erkunden, seht in unserer pädagogischen Arbeit im Fokus.

Gemeinsames Singen und Bewegen im Morgenkreis runden unsere Arbeit neben dem täglichen Freispiel ab.

Uns ist es sehr wichtig, neben dem Elternhaus eine verlässliche und sichere Basis für ihr Kind darzustellen, um den Besuch für Kinder und Eltern zu einem wertvollen Ereignis werden zu lassen.

Träger

Gemeinde Igersheim

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 7.30-14.30 Uhr 

Die Kinder haben die Möglichkeit auf 6 oder 7 Stunden Betreuung. Die 6 Stunden können während der Öffnungszeit flexibel genutzt werden.

Bringzeit: 7:30 – 8:45 Uhr, Kinder, die in der Krippe Frühstücken bis 8:30 Uhr

Kontaktdaten

Kinderkrippe Igersheim
Pfarrgartenweg 4
97999  Igersheim
Tel. 07931 4810479
E-Mail schreiben


Leitung: Frau Lange

Natur- und Waldkindergarten Igersheim

Logo Waldkindergarten Igersheim

Vorstellung

Wir, d.h. 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren und 3 Erzieherinnen, sind der Wald- und Naturkindergarten Igersheim. Zu finden sind wir an unserer Schutzhütte am Fahrradweg nach Harthausen oder am Bauwagen, oberhalb des Schützenhauses.

Unser Alltag
Wir sind den überwiegenden Teil des Tages in der freien Natur. An den „Hüttentagen“, die an der Schutzhütte am Radweg stattfinden, haben wir unzählige Möglichkeiten die Obstbaumwiese zu erobern. Die freie Wiese, eine Matschküche, eine Matschgrube, ein Bachlauf, Bäume zum Klettern sind nur einige räumliche Gegebenheiten, die unsere Kinder mit ganzem Körpereinsatz und mit allen Sinnen erleben und beleben. Im benachbarten Stall leben Kühe und Esel, für die wir mit Sorge tragen dürfen. Besonders Esel striegeln und liebkosen stehen immer hoch im Kurs.
 
An den „Bauwagentagen“ steht viel mehr der Wald, die Natur, fast spielzeugfreies Spiel und viel Kreativität im Vordergrund. In einem Moment ist der Stock in der Hand ein Ruder, dann ein Musikinstrument und plötzlich eine Fahne….   Das bietet Möglichkeiten Kognition, Sprache, Sozialverhalten und vieles mehr zu entwickeln.
 
Natürlich gibt es Rückzugsmöglichkeiten in die mit Ofen beheizten Hütte oder Bauwagen, wenn das Wetter uns zu heftig erwischt. Doch so schnell bringen uns Regen, Wind und Schnee oder Hitze nicht vom Spiel ab. Sonst leben wir schon einfach – bewusst – ohne Stromanschluss und Wasseranschluss. Die Erde, die Natur wertzuschätzen und zu bewahren ist eines unserer größten Ziele. „was man liebt, das mag man beschützen“.
So versuchen wir gemeinsam die Welt zu entdecken, zu spüren, zu begreifen,zu lieben, zu teilen, Wissen zu erlangen und vieles mehr. Einfach Leben lernen


Leben lernenVon der Sonne lernen, zu wärmen,von den Wolken lernen, leicht zu schweben,vom Windlernen, Anstöße zu geben,von den Vögeln lernen, höhe zu gewinnen, von den Bäumen lernen, standhaft zu sein, von den Blumen das Leuchten lernen,von den Steinen das Bleiben lernen,von den Büschen im Frühling Erneuerung Lernen,von den Blättern im Herbst das Fallenlassen Lernen,vom Sturm die Leidenschaft lernen, vom Regen lernen, sich zu verströmen,von der Erde lernen, mütterlich zu sein, vom Mond lernen, sich zu verändern,von den Sternen lernen, einer von vielen zu sein, von den Jahreszeiten zu lernen, das das Leben immer von neuem beginnt…(Ute Latendorf)

Träger

Gemeinde Igersheim

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag : 7:30 bis 13:30 Uhr
 
Bringzeit: 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr

Kontaktdaten

Wald-und Naturkindergarten Igersheim                              
Spießlesweg 3                                                                              
97999Igersheim                                                               
Tel.:0151 4610 4616                                                          
E-Mail schreiben 

Leitung: Bettina Werhahn

Wie muss ich vorgehen, um mein Kind für einen Kindergarten anzumelden?

Sie haben sich für einen Kindergarten entschieden? Wunderbar! Da es bei uns derzeit noch keine zentrales Anmeldesystem gibt, müssen Sie sich direkt mit dem gewünschten Kindergarten in Verbindung setzen.

Wie hoch ist die Gebühr?

Die Gebühr ist in jeder Einrichtung gleich. Uns ist es wichtig, dass Sie die Entscheidung für einen Kindergarten unabhängig von finanziellen Überlegungen treffen und sich so ausschließlich auf pädagogischen oder anderen Gesichtspunkten konzentrieren können!

Elternbeiträge Kindertageseinrichtungen ab Kindergartenjahr 2021/2022

Für ein Kind aus einer Familie mit einem Kind
unter 18 Jahren
122 €
für ein Kind aus einer Familie mit zwei Kindern
unter 18 Jahren
95 €
für ein Kind aus einer Familie mit drei Kindern
unter 18 Jahren
 63 €
für ein Kind aus einer Familie mit vier und mehr Kindern
unter 18 Jahren
 21 €
Zuschlag für 2-jährige Kinder (Krippe oder altersgemischte Kindergartengruppe)  55 €
Zuschlag für die Ganztagsbetreuung der Klein-und Kindergartenkinder
ab 2 Jahren
100 €
Zuschlag für 1-jährige Kinder 165 €
Zuschlag für eine siebenstündige Betreuung im Rahmen der
verlängerten Öffnungszeiten
28 €
  • In Igersheim richtet sich der Elternbeitrag nur nach dem Alter des Kindes und nicht nach der Betreuungsform. Es spielt also keine Rolle, ob ein 2-jähriges Kind in einer Krippe oder in einer altersgemischten Kindertagesgruppe ist.
  • Hinweis: Bei den Monatsbeträgen handelt es sich um Beträge, die jeweils für 12 Monate erhoben werden (unabhängig von Schließtagen oder Krankheit des Kindes).

Einsatz der Kita-Info-App

Im Zuge des Förderprojektes „Digitalisierung & Heimat“ führen unsere kommunalen Kindertageseinrichtungen sowie der Hort die Kita-Info-App ein. Wir haben uns für die Kita-Info-App der Stay Informed GmbH aus Merzhausen (Freiburg im Breisgau) entschieden.

Dadurch ist es möglich die Eltern künftig mit einer modernen, zeitgemäßen App über Nachrichten und Termine aus den jeweiligen Einrichtungen zu informieren. Dadurch leisten unsere Einrichtungen einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, da wir enorme Mengen Papier und Druckerpatronen einsparen. 

Das Beste ist aber: Durch die bessere Organisation gewinnen die Mitarbeiter Zeit, die direkt den zu betreuenden Kindern zu Gute kommt.
 
Wichtig: Die App soll und wird das persönliche Elterngespräch nicht ersetzen!   


Vorteile:  
Wichtige Infos und Termine der Kita landen direkt auf Ihrem Smartphone.

  • Beide sorgeberechtigte Elternteile können als App-Nutzer eingetragen werden und erhalten gleichberechtigt und schnell alle Infos auf ihr Smartphone.
  • Die Eltern behalten den Überblick über alle Infos aus der Kita, da sie geordnet in der App einlaufen. Ein Verlorengehen oder versehentliches Löschen ist nicht möglich.
  • Zugesandte Termine per App können einfach in den persönlichen Smartphone-Kalender übernommen werden.
  • Rückmeldezettel können digital direkt am Smartphone ausgefüllt und zurückgesendet werden.
  • Ein Kind kann über die App abwesend gemeldet werden.
  • Die App ist DSGVO-konform, werbefrei und für die Eltern kostenlos.
  • Eltern, die kein Smartphone besitzen, können über die browser-basierte Web-App ohne Mehraufwand auf alle Informationen und Termine zugreifen.

Die kirchlichen Einrichtungen nutzen bereits seit Längerem die Kita-Info-App.
Der genaue Einführungstermin variiert je nach kommunaler Einrichtung. Wenn es in Ihrer Einrichtung soweit ist, werden Sie entsprechend direkt durch die Mitarbeiter vor Ort informiert.
 
Weitere Informationen: https://www.kita-info-app.de/

Schließzeiten

Alle Kindergärten haben in der Regel zwischen 25 und 30 Schließtage im Jahr (je nach Einrichtung). Die Ferienplanung wird unter den Kindergärten abgesprochen.

In den Sommerferien haben alle Einrichtungen zwei Wochen parallel geschlossen, weshalb andere Einrichtungen in den Sommerferien nicht besucht werden können.
Eine Bekanntgabe der Termine erfolgt zu Beginn eines neuen Kindergartenjahres.

Über Weihnachten sind alle Einrichtungen geschlossen.